Herbstpause

von 04. Oktober bis Ende November...
Fam. Prantl

...Köstlichkeiten ganz natürlich
Vollbild

Herbstpause

von 04. Oktober bis Ende November...
Fam. Prantl

Winterwandern in Sölden

Winterwanderwege in der magischen Winterlandschaft des Ötztals

Der Plan eines Winterwanderwegs in Sölden
Winterwanderweg von Sölden Zentrum zur Gampe Thaya

Nicht jeder Tag in Sölden muss ein Tag auf der Skipiste sein. Wer es einmal ruhiger angehen möchte, der kann bei einer Winterwanderung durch die schönen Wälder Söldens die Seele baumeln lassen. Bei einer Winterwanderung zur Gampe Thaya - Ihrer urigen Alm auf 2.000 Metern Höhe - lassen sich Entspannung bei einer urigen Einkehr und köstliches Tiroler Essen perfekt miteinander verbinden. Daneben gibt es noch viele weitere Winterwanderwege, die in die zauberhafte Schneelandschaft des Ötztals entführen.

Winterwanderweg zur Gampe Thaya in Sölden

Eine kleine aber feine Winterwanderung führt Sie von der Gampe Kreuzung zur wunderschönen Almhütte Gampe Thaya. Genießen Sie den magischen Winterwald, bevor Sie auf der urigen Ötztaler Alm mit typischen Tiroler Schmankerl verwöhnt werden.

  • Start: Parkplatz Gampe Kreuzung (an der Hochsölden Straße)
  • Länge: ca. 1,5 km
  • Gehzeit: ca. 35 Minuten
  • Höhendifferenz: 150 Meter
  • Wegbeschreibung: breiter, präparierter Winterwanderweg durch den Wald

Eine detalierte Wegeschreibung von Sölden Zeturm zur Gampe Thaya inkl. Karte finden Sie hier.

Ein verschneiter Winterwanderweg in Sölden
Winterwanderung in Sölden

Winterwanderweg von Sölden Zentrum zur Gampe Thaya

Auch direkt vom Ortszentrum in Sölden ist die Almhütte Gampe Thaya erreichbar. Der Weg führt durch einen schönen Winterwald, der sich von 1.300 auf 2.000 Meter Seehöhe erstreckt, hinauf auf die urige Almwirtschaft. Hier empfiehlt es sich Schneeschuhe mitzunehmen, da der Weg nicht präpariert wird (erhältlich bei Sport Riml).

  • Start: Pfarrkirche Sölden (Parkmöglichkeit Zentrum Postplatz)
  • Länge: ca. 2,6 km
  • Gehzeit: ca. 2 Stunden
  • Höhendifferenz: ca. 700 Meter
  • Wegbeschreibung: Ab Sölden/Kirche steil zum Ortsteil Plödern und danach weiter der Beschilderung Gampe Thaya/Gampe Alm Hochsölden folgen.

Winterwanderung von Sölden zur Stallwiesalm

Winterlandschaft in Sölden in der Abenddämmerung mit einer Hütte, bei der Licht brennt!
Einzigartiges und wunderschöne Winterwanderungen im Sölden.

Auf einer breiten, präparierten Forststraße geht es von der Freizeit Arena in Sölden zur Stallwiesalm. Diejenigen, die sich nach dem mittelschweren Aufstieg noch nach Action sehnen, gleiten – bei genügend Schnee - einfach mit dem Rodel zurück zum Ausgangspunkt, den Sie sich auf der Alm ausleihen können.

  • Start: Freizeit Arena in Sölden, Ortsteil Granbichl
  • Länge: 4,5 km
  • Gehzeit: ca. 2 Stunden
  • Höhendifferenz: ca. 550 Meter
  • Wegbeschreibung: Bei der Freizeit Arena zuerst zum Parkplatz unterhalb der Schranke gehen, anschließend folgen zwei steile Kurven, danach wird der Winterwanderweg auf der stetig flacher. Die Wanderung führt auf einer breiten Forststraße bis zur Stallwiesalm. Der Rückweg erfolgt auf derselben Route.

Route zum Download

Zwei Personen gehen mit Stecken im Schnee wandern
Überwältigende Ausblicke in der Winterlandschaft Sölden

Winterwanderung auf dem Panoramaweg in Sölden

Überwältigende Ausblicke erwarten Sie beim Winterwandern auf dem Panoramaweg in Sölden – dazu laden einige gemütliche Bänke zum Verweilen ein.

  • Start: Freizeit Arena in Sölden
  • Länge: 6 km
  • Gehzeit: ca. 2 Stunden
  • Höhendifferenz: ca. 332 Meter
  • Wegbeschreibung: Los geht die Winterwanderung mit dem Zentrum Shuttle von der Freizeit Arena Söldens zum Ortsteil Innerwald. Danach nehmen Sie den Weg, der quer über die Skipiste verläuft, in Richtung Panoramaweg. Die beschilderte Tour startet bei der Unterführung „Stiegele“ und führt weiter zum Ortsteil See, danach auf asphaltiertem Weg an der Kirche vorbei und wieder zurück nach Sölden.

Route zum Download

Sölden im Ötztal: Paradies für Winterwanderer

Sölden ist ein wahres Paradies für genussvolle Winterwanderer: Bei rund 30 km an Winterwanderwegen werden Sie garantiert fündig! Ob zu urigen Hütten wie der Gampe Thaya, durch verschneite Wälder und romantische Täler oder zur Hängebrücke in Sölden – bei Ihrer Winterwanderung im Ötztal genießen Sie majestätische Panoramen, wohltuende Momente der Stille und dazu die klare Winterluft in den Bergen.

Erkunden Sie die traumhafte Winterlandschaft des Ötztals bei einer Winterwanderung in Sölden. Zwischendrin kehren Sie in die urige Almhütte Gampe Thaya ein – reservieren Sie gleich Ihren Tisch!

VERANSTALTUNGEN VON DER GAMPE THAYA

ALLE RIML BETRIEBE AUF EINEN BLICK