Herbstpause

von 04. Oktober bis Ende November...
Fam. Prantl

...Köstlichkeiten ganz natürlich
Vollbild

Herbstpause

von 04. Oktober bis Ende November...
Fam. Prantl

5 Gründe für einen Besuch auf der Gampe Thaya

Erleben Sie das echte Ötztal auf der Alm in Sölden

Im Ötztal gibt es viele schöne Almen und Hütten - doch das echte Ötztal erleben Sie nur auf der Alm Gampe Thaya. Hier sind 5 von unzähligen Gründen, warum ein Besuch auf der Gampe Thaya unbedingt auf Ihrer Liste stehen soll:

Ein freundlicher Mitarbeiter präsentiert den Gästen einen Käse
Genießen Sie Speisen auf 2.000 Meter Höhe.

1. Gelebte Gastfreundschaft auf der Alm
„Wir lieben, was wir tun, und das merkt man auch…“ Wer einmal auf der Gampe Thaya war, spürt, dass er willkommen ist. Die jahrelange Erfahrung im Tourismus und die Schule der Vorfahren haben der Gastgeberfamilie Prantl wahre Gastfreundschaft gelehrt.  

2. Regionaler Genuss: Produkte aus Sölden & Umgebung
Auf der Gampe Thaya werden nahezu ausschließlich Produkte aus der eigenen sowie regionalen Landwirtschaft verwendet. Lebensmittel wie Milch, Käse und Fleisch stammen vom Hof der Familie Prantl. Und auch Lieferanten und Bauern aus der näheren Umgebung Söldens liefern ihre hochwertigen Erzeugnisse der Gampe Thaya, wo sie mit viel Liebe zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden.

Almhütte mit heimischen Produkten im Sommer
Natürliches und gemütliches Ambiente in den Hütten

3. Tiroler Köstlichkeiten ganz natürlich
Auf der Alm wird gekocht, wie es damals auch schon die Vorfahren gemacht haben – auf natürliche Art und Weise. Die Gerichte sind typisch tirolerisch, bodenständig und unverfälscht. Dazu zählen zum Beispiel Tiroler Gröstl, Ötztaler Käsespätzle oder Kaiserschmarrn.

4. Traumhafte Lage auf 2.000 Metern Höhe
Die Gampe Thaya liegt auf ca. 2.000 Metern Seehöhe und inmitten des Wanderparadieses und Skigebiets von Sölden/Hochsölden. Die Alm bietet ein traumhaftes Panorama auf die Ötztaler Berge und ist für jeden Bergfreund, ob aktiver oder gemütlicher Sportler, erreichbar (nicht mit dem Auto erreichbar).

5. Natürliches und gemütliches Ambiente in den Hütten
Die rund 300 Jahre alte Thaya versprüht von außen schon einen gewissen Charme. Die sonnenverbrannte, schwarze Holzfassade wie auch die niedrigen Hütten erzählen Geschichten. Innen drin warten kleine, gemütliche Stuben mit kleinen Tischen und niedriger Raumhöhe auf erholungssuchende Gäste. Das viele Holz, die niedrige Raumhöhe und der alte Ofen machen spürbar, wie die Menschen früher darin gelebt und gehaust haben.

Ihre Auszeit auf der Alm in Sölden kann beginnen – senden Sie hierfür gleich Ihre Tischreservierung!

VERANSTALTUNGEN VON DER GAMPE THAYA

ALLE RIML BETRIEBE AUF EINEN BLICK